30 Tage: Man in Box


30 Tage: Man in Box ( tim shaw Projekt Maps google maps Google Geld England Box  )

Was ist das Ergebniss, wenn man soziale Isolation, Geld, und Google Maps Kreuzt?

Antwort: Eine wirklich seltsame Idee für ein Internet Live Streaming Projekt.

Ab 15.Februar, schachteln die Verrückten Britten die Persönlichkeit, aus United Kingdom (England): “Tim Shaw”, in eine 3 feet hohe, 4.5 feet breite und 8 feet lange Box aus Stahl ein. Er wird nicht wissen, wo er sein wird. Er weis nur, das es an einem Ort sein wird, der etwas mit seiner Persönlichkeit zu tuen hat.

<br />

Seine einzige Gesellschaft in der Box, wird eine Kamera sein. Zudem ist in der Box, eine Luke,in der ihm Wasser und Nahrung gereicht wird. Und einen Tipp wo er sich befindet.  Die Informationen, die er über seinen Aufenthaltspunkt bekommt, wird er mit seinen Onlinezuschauern Teilen, welche dann auf der offiziellen Webseite des Projekts, ihre Vermutung, über den Aufenthaltspunkt, via Google Maps eintragen können.

Derjenige, der den richtigen Punkt, des Aufenthalts, der Box auf Google Maps findet, gewinnt £30,000, und schenkt Tim Shaw die Freiheit. Wenn keiner, die korrekte Position erriet, bleibt Shaw für 30 Tage hinter Schloss und Riegel.

Der gesammte Gewinn, der Hauptsaechlich durch Werbeeinnahmen und Sponsoren eingenommen werden wird, wird der Wohltaetigkeitsorganisation: Help for Heroes gespendet, welche sich für verwundete Britische Soldaten kümmert.

Auch wenn man zugeben muss, das es eine interessante Art ist, Geld zu sammeln, und Werbung für eine Livestream Seite zu machen. Es gibt Orte auf dieser Welt, wo diese Tortur als Psychologische Folter bekannt ist – Gefängnis. Wie Shaw nach dem Projekt, “sein” wird und ob er psychologische Schäden davontragen wird, werden wir sehen. Wir hoffen es nicht!

Wir haben hier für euch den offiziellen Livestream eingebunden:

Bookmark die Seite am besten, damit ihr wenn euch langweilig ist, eine andere gelangweilte Person, angaffen könnt, und mit ein bischen Glück, hier £30,000 gewinnen könnt.

GD Star Rating
loading…

Diskussion · 7 Kommentare

Es gibt 7 Antworten to "30 Tage: Man in Box".
  1. Criti says:

    12. Februar 2010 at 22:38

    Die Briten haben doch den größten Schaden, den man sich vorstellen kann…

    Antworten
  2. Boom says:

    13. Februar 2010 at 00:07

    Is doch voll die Folter für den armen Kerl, naja wems Spaß macht…

    Antworten
  3. Franzy says:

    15. Februar 2010 at 14:10

    Hab mal reingeguckt, der Typ ist voll die Labertasche & Live-stream laggt ziemlich oft.
    Nunja, mal gucken wie es sich entwickelt.

    Antworten
  4. admin says:

    15. Februar 2010 at 14:12

    wow ich guck jetzt erst das erste mal rein, und hab jetzt schon den eindruck , das der verrueckt ist :)

    Antworten
  5. Boom says:

    15. Februar 2010 at 14:20

    hehe der futtert grad ne Karotte xD
    Und verrückt? Es ist doch ganz klar besser zu reden, als still schweigend d zu sitzen…

    Antworten
  6. Anni says:

    15. Februar 2010 at 14:34

    Ne richtige Labbertasche :D

    Antworten
  7. Franzy says:

    19. Februar 2010 at 20:50

    Hm, mal gucken wie lange die Stimme von der Labertasche noch mitmacht XD

    Antworten