Es gibt keinen Grund warum iPads und Kindles nicht während Starts und Landungen erlaubt sind


Ca. vor einem Monat hat ein Reporter der New York Times einen Artikel geschrieben in dem er sich fragte weshalb es verboten sei, sein iPad, Kindle, oder Laptop während des Starts und der Landung im Flugzeug zu nutzen.

Er argumentierte, das wenn von den elektronischen Geräten tatsächlich eine gefährliche elektromagnetische Strahlung ausginge, die den Instrumenten an Board schaden würde, es zu Vorfällen in der Vergangenheit hätte kommen müssen, da es ja doch regelmäßig Verstöße gegen das Verbot gibt.

Glücklicherweise gab es bisher noch keine derartigen Zwischenfälle. Er bekam zu seinem Artikel eine Antwort von einem Beauftragten der Flugaufsichtsbehörde (F.A.A.) in der man sich folgendermaßen äußerte: “Wir möchten mit dieser Sicherheitsmaßnahme auf der sicheren Seite sein”. Nick Bilton, der Reporter der NYT gab sich mit dieser Antwort nicht zufrieden und begann selber zu recherchieren.

In weiteren Gesprächen mit der F.A.A., Boeing und American Airlines wurde Ihm gesagt das diese Maßnahme nichts damit zu tuen habe, das man bei Sicherheitseinweisungen nicht die komplette Aufmerksamkeit der Passagiere habe. Auch sei man nicht besorgt das diese Geräte bei Turbolenzen durch die Gegend fliegen.

 

Es gibt keinen Grund warum iPads und Kindles nicht während Starts und Landungen erlaubt sind ( Strahlung Start ssen nyt ipads ipad Grund Antwort american airlines  )

Das Testunternehmen EMT Labs, welches Geräte auf ihre Sicherheit prüft, testete das Kindle und einige andere Geräte auf Ihre elektromagnetische Strahlung. Ein Flugzeug hält einem Ausstoß von 100 Volt / m² stand. Der ermittelte Wert bei einem Kindle war 0.00003 Volt (30 Mikrovolt). Diese Testergebnisse zeigen Eindrucksvoll wie alte Gesetze, immer noch in Kraft sind obwohl Sie heutzutage völlig sinnlos sind.

Wie findet Ihr diese Reglungen?

Geht Sicherheit vor, oder sollten diese Maßnahmen überprüfet werden?

GD Star Rating
loading…

Diskussion · Keine Kommentare

Es gibt keine Antworten to "Es gibt keinen Grund warum iPads und Kindles nicht während Starts und Landungen erlaubt sind".

Bisher gab es noch keine Reaktionen auf diesen Artikel. Seien Sie der Erste!