Integration von Facebook in iOS6


Integration von Facebook in iOS6 ( zus Integration Gerücht facebook daf betriebssystem Apps Apple  )

Primäre Gerüchte ranken sich zwar derzeit um die Hardware des neuen iPhones, aber auch softwareseitig gibt es etwas Neues. Konkret geht es um die Integration von sozialen Netzwerken in das Betriebssystem. Während in der aktuellsten Version des Apple iOS bereits Twitter integriert ist, soll dies mit Facebook im Zuge des bevorstehenden Updates auf iOS 6 auch geschehen.

Nachvollziehbar ist dieser Schritt, denn mittlerweile gibt es viele Apps, die den Login mit einem bereits existierenden Facebook-Konto ermöglichen. Ein Beispiel dafür ist der – sich immer größerer Beliebtheit erfreuende – Musik-Dienst „Spotify“. Ein weiteres Argument für die Implementierung ist die immens große Beliebheit von Facebook selbst, sodass es sinnvoll ist, den Usern die einfachste Zugriffsmöglichkeit einzuräumen.

Gegen die Systemintegration spricht allerdings, dass bei weitem nicht alle Personen Facebook und soziale Netzwerke nutzen und so bevormundet werden würden.  Sie könnten sich nicht dagegen und gegen den zusätzlich belegten Speicherplatz für die Anwendung wehren.

Vorerst bleibt noch abzuwarten, ob es auch final zu der Integration kommt. Bereits in iOS 4 war ursprünglich Facebook integriert, wurde dann allerdings kurz vor dem Release wieder entfernt.

GD Star Rating
loading…

Diskussion · Keine Kommentare

Es gibt keine Antworten to "Integration von Facebook in iOS6".

Bisher gab es noch keine Reaktionen auf diesen Artikel. Seien Sie der Erste!