Internetsucht verursacht gesundheitliche Schäden


 

Im Gehirn von Menschen, welche nicht mehr kontrollieren können wie lange sie online sind, zeigten sich gleiche Auffälligkeiten, wie bei Drogenabhängigen.

Internetsucht verursacht gesundheitliche Schäden ( tzt ssig Schaden plos one ngige Konsum Internetsucht Gehirn berm Auffälligkeit  )

Mit einer neue Studie belegte Plos One das Internetsüchtige, gleiche Auffälligkeiten zeigen, wie Drogenabhängige. Ein Team, welches aus Psychiatern, Radiologen und Magneteesoranz-Spezialisten bestand, hatte die Gehirne von 35 Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren untersucht.

17 davon wurden, vor dem Test als internetsüchtig eingeschätzt. Dafür wurden sie gefragt, ob sie wiederholt versucht haben ihren Internet-Konsum zu reduzieren. Ein wichtiges Anzeichen dafür ist, dass sie keine Kontrolle mehr darüber haben, wie lange sie schon online sind bzw. wie lange sie im Internet sein wollen. Oft wird ihr Schlafverhalten, Ihr Sozialleben und ihre Leistungen in der Schule oder im Beruf beeinträchtigt.

Die Aufnahmen zeigten eine Auffälligkeit im Gehirn der Internetsüchtigen. Nämlich, dass die weiße Hirnsubstanz, in der auch die Nervenfasern enthalten sind, Spalten und Risse zeigen. Dadurch werden Hirnregionen unterbrochen, die dafür nötig sind Emotionen zu empfinden, eigene Entscheidungen zu treffen und sein eigenes Verhalten zu kontrollieren.

Ähnliche Veränderungen wurden in Studien für Menschen nachgewiesen, die von Drogen wie Kokain, Marihuana und Alkohol abhängig sind. Die Wissenschaftler schreiben in ihre Studie: “Unsere Ergebnisse weisen darauf hin, dass Internetsucht psychologische und neuronale Mechanismen mit anderen Arten der Sucht gemeinsam hat.”

 

Wie ist euer Internet-Konsum? Übermässig oder geregelt?

GD Star Rating
loading…

Diskussion · Keine Kommentare

Es gibt keine Antworten to "Internetsucht verursacht gesundheitliche Schäden".

Bisher gab es noch keine Reaktionen auf diesen Artikel. Seien Sie der Erste!