iPhone Jailbreak – Nicht auf i OS 4.1 Updaten


iPhone Jailbreak   Nicht auf i OS 4.1 Updaten ( Verlust Update Software os 4 lass iphone ios version dev team Besitzer Aufforderung  )

Ab heute wird in iTunes eine Aufforderung zum Update auf die iOS Version 4.1 angezeigt. Es wird dringend empfohlen nicht zu updaten, wenn man sein Jailbreak behalten will.

Dieses Jahr gibt es ganz besonders viele neue iPhone Besitzer, und viele von ihnen wissen nicht, das ein neues Update der iPhone Software, auch sehr häufig ein Verlust des Jailbreaks bedeutet. Den jenigen von euch, die Ihre FW Hashes via Cydia oder TinyUmbrella gesichert haben, wird es immer möglich sein, nach einem versehentlichen Update, auf die vorherige Version (4.0.1) runter zu gehen. Jedoch gilt dies nicht fuer den Unlock, der es ermöglicht, jeden beliebigen Telefon Provider zu benutzen.

Es gibt derzeit keinen bekannten Weg, um das Baseband zu umgehen, oder “Down zu graden”. – Wenn du also Updatest, verlierst du dein jetziges Baseband und damit den Unlock – vielleicht für immer.

Demnach: Lass die Finger von iOS 4.1 bis ein sicherer Jailbreak ( inklusive Unlock via ultrasn0w ) entwickelt und veröffentlicht wurde.

Dieser Text ist eine Übersetzung, vom Dev-Team Blog, welcher für die vergangenen Jailbreaks einschliesslich Jailbreakme.com verantwortlich war.

GD Star Rating
loading…

Diskussion · 2 Kommentare

Es gibt 2 Antworten to "iPhone Jailbreak – Nicht auf i OS 4.1 Updaten".
  1. Ital says:

    27. September 2010 at 18:29

    Leider habe den fehler gemacht os 4.1 zu laden gibt es eine möglichkeit es rückgengig zu machen?

    Antworten
    • Max says:

      1. Oktober 2010 at 18:08

      Nein gibt es leider nicht.

      Antworten