Quadratisches Smartphone: Motorola FlipOut


Quadratisches Smartphone: Motorola FlipOut ( Touchscreen tastatur smartphone Name Motorola Markt kodak franken flipout Deutschland arbeitsspeicher angeblich  )

Inoffiziell sind nun einige Informationen zu einem weiteren Android-Smartphone von Motorola an die Öffentlichkeit geraten. Das Smartphone soll mit einer aufklappbaren Tastatur erscheinen. Es soll sich durch seine ungewöhnliche Bauform auszeichnen.

Das quadratische Smartphone, das anfangs den Namen Twist hatte, soll nun unter dem Namen Flipout auf den Markt kommen.

Das FlipOut soll demnach angeblich über eine 3.1 Megapixel-Kamera verfügen, die in Kooperation mit dem Fotogiganten Kodak entsanden sei. Das Smartphone soll einen 2.8 Zoll ,vergleichsweise kleines Touchscreen besitzen. Ein Prozessor mit 700 MHz sei in Verwendung. 256 MB Arbeitsspeicher, 512 internem Speicher, GPS und HSDPA stehen zur Verfügung. Außerdem lassen sich microSD-Karten zur Speichererweiterung einsetzen. Als Betriebssystem setzt Motorola unverwunderlich auf Android 2.1 mit der eigenen Benutzeroberfläche Motoblur. Die Motoblur-Benutzeroberfläche soll den Zugriff auf soziale Netzwerke erheblich vereinfachen.

“Voraussichtlich wird das Motorola FlipOut im Juni zu einem Preis von umgerechnet 550 Euro auf den Markt kommen. Als Farben werden schwarz, grün sowie pink zur Auswahl stehen.” Der Termin für eine mögliche Markteinführung in Deutschland ist noch unbekannt.
Wenn weitere Details bekannt werden, werdet ihr es hier erfahren.

GD Star Rating
loading…

Diskussion · Keine Kommentare

Es gibt keine Antworten to "Quadratisches Smartphone: Motorola FlipOut".

Bisher gab es noch keine Reaktionen auf diesen Artikel. Seien Sie der Erste!