Samsung Galaxy S 3 Spekulationen


Samsung Galaxy S 3 Spekulationen ( world congress width Startlöchern speicher ram Prozessor Presse nger lte die presse align  )

Galaxy S III mit 4G LTE

Alle scharren schon ungeduldig in den Startlöchern: Die Presse, die wieder einmal ein Technologie-Thema aufgreifen könnte; die Fans von High-End-Produkten, die gleich zum erstenmal ein solches Gerät in den Händen halten dürfen und schließlich die Anwender, die ob der Bedienerfreundlichkeit und des Mehr-Nutzen des Gerätes zufrieden sein dürften. So wird heiß der Veröffentlichungstermin erwartet. Das herrscht vor allem bei Samsungs Erfolgsserie Galaxy vor.

Der Starttermin

Der Starttermin vom S 3 wurde bislang nur für Mitte 2012 vorausgesagt. Erst letzte Woche berichtete ein zuverlässiger Samsung-Mitarbeiter, dass der Start im April 2012 geschehen soll. Nun steht der Launchtermin eventuell noch eher bevor als angenommen: So propagiert der Edelstore Phones 4U in London mit einem Samsung-Schriftzug und der „mehr als eine“ Andeutung „Coming 30/03/2012“. Ganz verkehrt wäre der Termin nicht, denn das Gerät wurde bereits während des Mobile World Congress in Barcelona Ende Februar / Anfang März 2012 vermeldet. Als Ursache für das Nicht-Zeigen wurde vermeldet, dass gleich zu Beginn eine hohe Verfügbarkeit die Erfolgsstory der zweiten Generation einläuten soll. London feierte sich schon länger als große Bühne, wo herausragende Ereignis aufgrund dieses Rahmens gezeigt werden.

Quad-Core-Prozessor

Über die technischen Daten des neuen Flagschiffes wird nach wie vor wenig verlautbart – nur soviel sei verraten: Ein Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz wird das neue Gerät takten. Samsung hat nämlich eine der weltweit umfangreichsten Herstellungen von elektronischen Komponenten. Dabei fokussiert Samsung nun auch auf die Entwicklung und Produktion von Chips wie eben die oben kurz beschriebenen Prozessoren und die Baseband Bauteile, die für den Mobilfunk ausschlaggebend sind. Ziel ist unter anderem für Speicher, RAM und Flash unabhängiger zu werden. Außerdem sind die Profite bei Application Processoren höher. Obendrein wird laut über einen 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, 32 GB Festplatte und eine 12-Megapixel-Kamera sowie ein 4,7 Zoll großer Bildschirm nachgedacht. Auch der Akku 1.750 mAh hat so genügend Kraft und kann außerdem drahtlos geladen werden. Das klingt frappant wie die aufstrebende Marketingstrategie von Apple: Viele Gerüchte und hohe Marktpräsenz bei starker Nachfrage.

Foto: © computerhartware.de

GD Star Rating
loading…

Samsung Galaxy S 3 Spekulationen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Diskussion · Keine Kommentare

Es gibt keine Antworten to "Samsung Galaxy S 3 Spekulationen".

Bisher gab es noch keine Reaktionen auf diesen Artikel. Seien Sie der Erste!