WordPress 3.0 Beta 1

WordPress 3.0 Beta 1 ( WordPress Twenty Standardtheme Seite Post meta lst kontrolle komplett kompl Form Features Eigenschaft Custom chat audio Beta Version Beispiel  )

Die erste WordPress 3.0 Beta-Version wurde veröffentlicht.

In der Beta Version sind noch nicht alle Features komplett vorhanden “aber das neue Standardtheme “Twenty Ten”, die “Custom Post Types” und die “Multisite-Funktion”, sind schon vorhanden. Das neue Standardtheme ist durch das zusammenführen von WordPress und WPMU enstanden.

Die 5 markantesten Veränderungen möchte ich dir nun einmal näher bringen:

Erstens.

Standardmäßig,lässt WordPress zwei Formen zu,den Inhalts zu veröffentlichen: “Post” und “Pages”. In der Version 3.0 kann man zusätzliche persöhnliche Formen mit ihren eigenen Attributen definieren. Ein Beispiel:

Wenn man eine WordPress Seite für eine Designagentur führen möchte , könnte man einen kundenspezifischen Posttype erstellen, um zum einen Mappen zu erstellen ,zum anderen einen Typ für Mitarbeiterseiten, und wieder einen anderen Type um Kundenzeugnisse zu zeigen.

Es wird leicht sein, in WordPress 3.0 einfach  kundenspezifische Posttypen für Text, Foto, Zitat, Verbindung, Chat, Audio-, und Video zu schaffen.

Zweitens.

Menümanagement ist einer der aufregendsten und meist beworbenen Eigenschaften in WordPress 3.0. Diese Eigenschaft gibt Ihnen volle Kontrolle über die Navigationsmenüs Ihrer Seite.  Sie können Ihre Hauptnavigation kundengerecht anfertigen.


Drittens.

Gewöhnlich hat WordPress Ihnen erlaubt  zusätzliche Stücke der Information von Meta’s zu schaffen. Standardmäßig gibt es “Kategorien” und “Anhängsel”. Jetzt können wir zusätzliche Typen mit der Auswahl hinzufügen. Was bedeutet das genau? Hier ist ein Beispiele dessen, was Sie mit der gewöhnlichen “taxonomies” tun können: Wollen Wir sagen, dass Sie ein Filmfanatiker sind, und Sie verwenden Ihren WordPress blog, um Rezensionen zu veröffentlichen. So ist es nun möglich, neue “Anhängsel” zu erstellen, die zum Beispiel Schätzungen der Fimeinnahmen beinhalten.

Viertens.

Twentyten ist das lang-überfällige neue Feature, welches mit der Installation von WordPress 3.0 nutzbar ist. Es zeigt ein sehr sauberen, noch elegantes Design und führt in vielen Themen nicht gefundene Funktionalität ein. Zwei in Twentyten eingebaute Eigenschaften sind besonders nützlich, wenn Sie im Umgang mit WordPress neu sind und die Codiersachkenntnisse noch nicht beherschen, Ihr Thema kundengerecht anzufertigen. Diese sind:

Eins Custom Header Image und ein Custom Background Image.

Fünftens.

Man kann WordPress 3.0 nicht vorstellen ohne die Mehrseite-Fähigkeiten zu erwähnen. D. h. Sie können mehrere verschiedene Websites alle mit einer einzelnen Installation von WordPress führen. as Ermöglichen von Mehrseite-Fähigkeiten ist wahrscheinlich nicht etwas für den durchschnittlichen Benutzer, weil es ein verlangt, am Code herumzupfuschen und Server-Einstellungen zu konfigurieren.



GD Star Rating
loading…

Diskussion · Keine Kommentare

Es gibt keine Antworten to "WordPress 3.0 Beta 1".

Bisher gab es noch keine Reaktionen auf diesen Artikel. Seien Sie der Erste!